Der Kuchenbäcker

Rezept für Spiegeleier-Kekse mit Mascarpone-Creme

+
Spiegeleier-Kekse mit Mascarpone-Creme

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es Spiegelei-Kekse mit Mascarpone-Creme!

Entdecken Sie weitere Rezepte:

Rezept Ricotta-Käsekuchen

Rezept  Schoko-Cupcakes Deluxe

Rezept Cronuts mit Erdbeer-Macarpone-Creme

Ostern nähert sich in schnellen Schritten, da wird es Zeit, dass sich das auch auf dem Kaffeetisch bemerkbar macht. Deshalb jhat der Kuchenbäcker ganz besondere Oster-Eier dabei. Anstatt der üblichen bunten Ostereier, gibt es süße Spiegeleier. Es handelt sich dabei um Mürbeteig-Kekse, die mit einer Mascarpone-Creme und Pfirsichhälften garniert werden.

Zutaten für den Teig

250g Mehl

230g weiche Butter

 70g Puderzucker

 1 TL Vanille-Extrakt

 1 Prise Salz

Zutaten für die Für die Creme

250g Mascarpone

Saft einer halben Zitrone

3 EL Puderzucker

150ml Sahne

ca. 6-8 Pfirsichhälften aus der Dose (je nach Größe der Kekse)

Zubereitung der Kekse

Sieben Sie zunächst Mehl und Puderzucker in eine Rührschüssel und geben Sie dann die restlichen Zutaten dazu. Verkneten Sie alles zu einem glatten Mürbeteig, schlagen Sie ihn in Frischhaltefolie ein und lassen Sie in für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den gekühlten Teig rollen Sie nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 Zentimeter dick aus. Schneiden Sie mit einem Messer die "Spiegeleier" aus. Teigreste können Sie erneut ausrollen und auf diese Weise so viele Kekse wir möglich ausschneiden. Legen Sie die Spiegeleier-Rohlinge vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech

Die ausgeschnittenen Kekse backen Sie nun im vorgeheizten Backofen bei etwa 160 Grad Ober/Unterhitze für 15 Minuten auf der mittleren Schiene.

Lassen Sie die Kekse unbedingt auf dem Backblech abkühlen, sonst brechen sie.

Zubereitung der Creme

Mehr über den Kuchenbäcker erfahren hier!

Für die Mascarpone Creme schlagen Sie zunächst die Sahne mit Puderzucker und Zitronensaft steif. Die geschlagene Sahne geben Sie dann zum Mascarpone und rühren sie kurz unter.

Die Creme streichen Sie auf die ausgekühlten Spiegeleier Kekse und belegen jeden Keks zum Schluss mit einer Pfirsichhälfte.

Mehr über Tobias Müller auf www.kuchenbaecker.com

Kommentare