Der Kuchenbäcker

Rezept für Nuss-Nougat-Brownies

+
Rezept für Nuss-Nougat-Brownies

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es Nuss-Nougat-Brownies.

Entdecken Sie weitere Rezepte:

Rezept für amerikanischen Kirsch Pie

Rezept für Erdbeer-Sorbet am Stiel

Rezept für Brombeer-Kastenkuchen

Rezept für Deutschland-Käsekuchen

Rezept für Lemon White Chocolate Brownies

Rezept für Schoko-Frischkäse Brownies

Rezept für Sahnelikör-Kuchen

Rezept für Kekse mit Dulce de Leche

Rezept für Schoko-Apfelkuchen

Rezept für Zirtronen-Mascarpone-Biskuitrolle

Rezept für Knusperkaramell

Rezept für Minigugelhupf mit Johannisbeeren

Rezept für Quarkkuchen

Rezept für Schokoladenkuchen

Rezept für polnischen Apfelkuchen

Rezept für Spiegeleierkekse mit Mascarponecreme

Rezept für Cronuts mit Erdbeer-Mascarponecreme

Nuss-Nougat Creme findet man auf vielen Frühstückstischen. Doch sie schmeckt nicht nur auf frischem Brot, sondern läßt sich auch hervorragend zu Backen verwenden. Diese Woche hat der Kuchenbäcker leckere Nuss-Nougat-Creme Brownies gebacken.

Zutaten:

4 Eier

100g Zucker

100g Mehl

400g Nuss Nougat Creme

Material:

1 Brownieform (24x24cm)

oder Auflaufform (26x17cm)

Zubereitung

Legen Sie eine Brownie-oder Auflaufform mit Backpapier aus.Geben Sie die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel und schlagen Sie die Masse mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe hellgelb und dickcremig auf. Geben Sie die Nuss Nougat Creme dazu (Zimmertemperatur) und rühren Sie sie unter die Eimasse.

Sieben Sie das Mehl darüber und heben Sie es mit einem Teigschaber unter.

Füllen Sie den Teig in die Brownieform und streichen Sie sie glatt.

Im vorgeheizten Backofen werden die Brownies bei 180 Grad für etwa 30 -35 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken

Hier mehr über den Kuchenbäcker erfahren

Schneiden Sie das Gebäck in viereckige Brownies.

Mehr über Tobias Müller auf www.kuchenbaecker.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare