Der Kuchenbäcker

Rezept für Earl-Grey-Muffins

+
Rezept für Earl-Grey-Muffins

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es Earl-Grey-Muffins.

Hier mehr über den Kuchenbäcker erfahren

Die Engländer machen es richtig. Pünktlich um 17 Uhr läuten sie die Teatime ein und genießen Kuchen oder Sandwiches bei einer feinen Tasse Tee. Entspannen Sievom stressigen Alltag und gönnen auch Sie sich eine Teatime, mit Earl Grey Muffins. Der herbe Bergamotte Geschmack des Tees und die Würze von Muskat, machen diese kleinen Küchlein zum perfekten Teatime-Snack.

Zutaten:

Entdecken Sie weitere Rezepte:

Rezept für Cakepops

Rezept für süßen Kürbiskuchen

Rezept für selbstgemachte Erdnussbutter

Rezept für Apfel-Mandel-Prasselkuchen

Rezept für Triple Chocolate Cookies

Rezept für Schoko-Cupcakes Deluxe

Rezept für Nuss-Nougat-Brownies

Rezept für österreichischen Schoko-Rehrücken

Rezept für amerikanischen Kirschkuchen

Rezept für Erdbeereis am Stiel

Rezept für Brombeer Kastenkuchen

Rezept für Deutschland-Käsekuchen

Rezept für Lemon White Chocolate Brownies

Rezept für Schoko-Frischkäse-Brownies

3 TL Earl Grey Tee, alternativ 3 Teebeutel

200ml Vollmilch

250g Mehl

100g Zucker

½ TL Salz

1 EL Backpulver

¼ TL Muskatnuss gerieben

2 TL Zitronenschale

1 Ei

50g Butter

Zubereitung

Erhitzen Sie die Milch in einem Topf bis sie kurz vorm Kochen ist. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie den Tee hinein. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen den Tee für etwa 20 Minuten in der Milch ziehen.

Mischen Sie Mehl, Zucker, Salz, Muskatnuss, Backpulver und Zitronenschale in einer Schüssel.

Schmelzen Sie die Butter bei niedriger Temperatur und filtern Sie die Milch, da der Tee nicht mit in den Teig kommen soll.

Geben Sie dann die geschmolzene Butter, die Milch und das Ei zu den trockenen Zutaten und rühren Sie bis sich alle Zutaten verbunden haben.

Buttern Sie ein Muffinblech und füllen jede Mulde zu ¾ mit Teig.

Im vorgeheizten Backofen backen Sie die Muffins bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten bis sie goldbraun sind.

Lassen Sie die Muffins etwas abkühlen, bevor Sie sie aus der Muffinform lösen.

Ganz hervorragend schmecken die Muffins mit Bitter-Orangen Marmelade oder Lemon Curd.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Mehr über Tobias Müller  auf www.kuchenbaecker.com

Mehr zum Thema

Kommentare