Der Kuchenbäcker

Rezept für Cake Pops – Kuchen am Stiel

+
Rezept für Cake Pops – Kuchen am Stiel

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es Cake Pops – Kuchen am Stiel.

Hier mehr über den Kuchenbäcker erfahren

Kuchen am Stiel oder Cake Pops liegen absolut im Trend. Ein süßer Snack für Parties oder unterwegs und eine schöne Alternative zum klassichen Rührkuchen. Esbraucht ein Weilchen bis die runden Kuchenlollies fertig sind, die Herstellung jedoch ist gar nicht schwer.

Zutaten:

1 Rührkuchen (Reste vom Kuchenbuffet, vielleicht vom Kürbiskuchen der letzten Woche)

Frischkäse natur

Lollistiele aus Papier

Kuvertüre evtl. farbige Kuvertüre (sogenannte Candy Melts)

Zubereitung

Entdecken Sie weitere Rezepte:

Rezept für süßen Kürbiskuchen

Rezept für selbstgemachte Erdnussbutter

Rezept für Apfel-Mandel-Prasselkuchen

Rezept für Triple Chocolate Cookies

Rezept für Schoko-Cupcakes Deluxe

Rezept für Nuss-Nougat-Brownies

Rezept für österreichischen Schoko-Rehrücken

Rezept für amerikanischen Kirschkuchen

Rezept für Erdbeereis am Stiel

Rezept für Brombeer Kastenkuchen

Rezept für Deutschland-Käsekuchen

Rezept für Lemon White Chocolate Brownies

Rezept für Schoko-Frischkäse-Brownies

Sie können jede Art von Rührkuchen verwenden. Entweder Reste von einer Feier oder sie backen extra einen Rührkuchen, den sie gern mögen. Wenn es ganzschnell gehen muss, können Sie auch einen Fertigkuchen nehmen. Dieser sollte allerdings ohne Glasur sein.

Zerbröseln Sie den Kuchen in einer Schüssel und geben Sie etwas Frischkäse dazu. Vermengen Sie Frischkäse und Kuchenkrümel bis ein feste Masse entsteht, vergleichbar mit Keksteig.

Rollen Sie aus der Masse runde Kugeln. Schmelzen sie die Kuvertüre auf dem Wasserbad.

Halten Sie die Spitze der Lollie-Stiele kurz in die Kuvertüre und stechen sie sie dann in die Kuchenkugeln. So halten die Stiele in der Kugel.

Tauchen Sie als nächstes die Kugeln in die Kuvertüre und lassen Sie die überschüssige Kuvertüre abtropfen. Sie können die getauchten Cake Pops zum Trocknen in einen Cake Pop Ständer stellen, alternativ können sie einen Styroporblock nehmen oder sie stellen sie auf einen Bogen Backpapier mit dem Stiel nach oben.

Wenn Sie farbige Cake Pops machen möchten, können Sie sogenannte Candy Melts schmelzen und die Cakepops damit überziehen. Candymelts bekommen Sie im Internet oder mittlerweile auch in ausgewählten Hobby-/Bastelläden.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Mehr über Tobias Müller    auf www.kuchenbaecker.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare