Urteil: Ein Jahr und zehn Monate Bewährung

Kreis Offenbach: Zusteller hortet 36.000 Briefe zu Hause

Kreis Offenbach - Weil er rund 36 000 Zustellungen nicht abgeliefert hat, ist ein ehemaliger Briefträger zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt worden.

Das Amtsgericht Darmstadt wertete dies als Verletzung des Postgeheimnisses, teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Zuvor hatten mehrere Medien über den Fall berichtet. Der Mann habe erklärt, er habe sich von seiner Arbeit überfordert gefühlt. Dem 27-Jährigen war vorgeworfen worden, zwischen Juni 2013 und Juni 2014 die für Dreieich und Neu-Isenburg gedachten Zustellungen nicht erledigt, sondern sie zu Hause gehortet zu habe. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare