Kommentar

Ein bisschen mehr Bio wagen

+
Redaktionsleiter Axel Grysczyk.

Bio ist nicht nur Qualität. Bio ist auch eine Lebenseinstellung. Wer Bioprodukte kauft, signalisiert nicht nur, dass er auf eine bestimmte Anforderungen bei der Lebensmittelproduktion besteht. Kommentar von Axel Grysczyk.

Viel mehr noch: Solche Verbraucher wollen sich auch gezielt gegen die herkömmliche Art der Produktion wehren. Bio ist auch ein Ausdruck des Protests gegen die traditionelle Massenproduktion. Und es würde Weihnachtsmärkten in der Region gut stehen, wenn sie sich für solche Kundengruppen öffnen würden. Denn es könnte durchaus passieren, dass die Bio-Fraktion sich den kulinarischen Angeboten des Weihnachtsmarktes verweigert. Die Bio-Fans sind eine Gruppe unter den Verbrauchern, die immer größer wird. Momentan setzen die Budenbesitzer, die herkömmliche Produkte anbieten, darauf, dass beim Weihnachtsmarktbesucher der Verstand aussetzt, wenn er Bratwurst, Süßigkeiten und Glühwein riecht. In Zukunft sollten sie darauf setzen, dass der Verstand eben gerade nicht mehr aussetzt.

Hier geht´s zum Artikel  "Kein Bio auf Weihnachtsmärkten der Region"

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare