Kommentar

Fernbus & Co.: Schluss mit Billig-Fahrten!

+
Redakteur Dirk Beutel.

Fernbus fahren ist zu billig. Die Zahl der Aussteiger wächst. Erst City-2-City, dann Deinbus. de, jetzt derADAC. Der absurde Preiskampf ist aber noch nicht zu Ende, nur weil ein paar Spieler aus dem Rennen sind. Die Preise werden mittelfristig anziehen. Kommentar von Dirk Beutel 

Schließlich ist der liberalisierte Fernbus-Markt dazu da, um Geld zu verdienen. Und das ist wichtig. Denn wer derartige Dumping-Preise anbietet, muss an anderer Stelle sparen – am Personal oder an der Sicherheit. Selbst bei etwas höheren Preisen werden die Kunden das Angebot der Fernbusse, die ihr Streckennetz noch gar nicht ausgeschöpft haben, weiter annehmen, denn die Nachfrage ist da.

Hier geht´s zum Artikel "Fernbus: Nur wenige Unternehmen überleben"

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare