Kommentar

Gratis-W-Lan: Deutschland hinkt hinterher 

Störerhaftung – so sperrig wie das Wort selbst, ist auch die Einführung von W-Lan Hotspots in Deutschland. Während alle anderen schon fröhlich drauf los surfen, reiten wir in Deutschland weiter auf der Bürokratiewelle. Typisch deutsch eben. Die Sicherheit geht vor. Kommentar von Angelika Pöppel

In den USA, Kanada und in Asien ist das sogenannte „free Wifi“ schon selbstverständlich. Und auch in den europäischen Großstädten lassen sich schon lange Whatsapp-Nachrichten aus dem Urlaub über das freie Netz verschicken – sogar vom Strand aus! Und auch jedes noch so kleine Café verzichtet darauf nicht.

Es ist ja nicht so, dass hierzulande Sponsoren, Möglichkeiten und Ideen fehlen. Nein. Aber jede Innovation wird erstmal mit Sicherheitsvorschriften im Keim erstickt. Da können wir uns definitiv mal eine sorglose Scheibe von unseren europäischen Nachbarn abschneiden.

Hier geht´s zum Artikel: "Datenschutzgesetz wird gekippt: Endlich gratis W-Lan in Offenbach und Frankfurt"

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare