Kommentar

Flüchtlingshilfe: Situation vor Ort verbessern

+
Redaktionsleiter Axel Grysczyk.

Armut ist der Fluchtgrund Nummer eins, gepaart mit der Hoffnung auf ein besseres Leben. Denn niemand verlässt seine Heimat gerne. Daher ist es wichtig, dass man die Lebensbedingungen vor Ort verbessert, wenn man die Massenflucht aus Afrika eindämmen möchte. Kommentar von Axel Grysczyk.

Daher kann eine Spende für das Projekt (siehe unten) auch langfristig dafür sorgen, den Flüchtlingsstrom nach Deutschland einzudämmen. Wenn nur ein Teil des Geldes, das hier für Flüchtlingsheime und deren Betreuung ausgegeben wird, in Afrika investiert würde, könnte die Situation entschärft werden.

Hier geht`s zum Artikel "Neues Projekt: Kindergarten für Eritrea"

Mehr zum Thema

Kommentare