Mit Kokoschnick auf den Catwalk

+
Mit „Kokoschnik Couture“ und „Avax“ ist Anna Kostina im Finale vertreten.

Frankfurt – Mit gleich zwei Kostümen steht die Frankfurter Jung-Designerin Anna Kostina im Finale des Tradewinds Style Award (der EXTRA TIPP berichtete). Bislang durften die Designstücke nicht öffentlich gezeigt werden,  jetzt werden sie präsentiert. Von Norman Koertge

In „Kokoschnik Couture“ – eine abgewandelte russischen Tracht – in der Kategorie Discovery und in der Zukunftsvision „Avax“ in der Kategorie Fusion werden am Freitag, 15. Juni, um 19 Uhr im BMW-Mini-Autohaus in Frankfurt, Hanauer Landstraße 255, zwei Models über den Catwalk laufen. Ein Heimspiel also für die Nachwuchsdesignerin Anna Kostina, die die beiden Kostüme entworfen hat. 60 Kreationen werden im Finale zu sehen sein. Die 26-Jährige hofft, dass sie bereits im Vorfeld des Finales viele Sympathien in Form von Klicks sammeln kann. Denn am Montagnachmittag, 21. Mai, beginnt im Internet unter www.facebook.com/ TradewindsStyleAward.de die Publikums-Abstimmung.

Lesen Sie mehr über Anna Kostina: "Goldene Knochen mit grünen Haaren"

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare