Mut zu blinder Kreativität

Körperkult zum halben Preis: Aber Tätowierer  suchen Motive aus 

+
Der hat seinen Spaß: Tätowierer Madalin hat das Equipment für die Blind-Tattoo-Session im Snake-Skin-Studio Rodgau schon zurecht gelegt und die Überraschungswand aufgebaut.

Rodgau – Etwas ist anders, wenn am 9. April in Rodgau die Nadel surrt. Es pikst, wenn die Farbe in die Haut eindringt. Doch der Tätowierte weiß nicht, was auf seinem Unterarm entsteht. Dafür zahlt er nur 50 Prozent für das neue Schmuckstück. Von Janine Drusche

Lesen Sie außerdem:

In diesen Berufen sind Tattoos tabu!

Hessischer Arm: Das ist das schönste Heimat-Tattoo

Tätowierer warnen: Das sind die neuen Arschgeweihe!

Ein Tattoo zum halben Preis? Klingt gut, ist aber riskant. Ob schwarz-weiß, bunt, gespickt mit Piercings oder auch weiße Linien, die aussehen wie dünne Narben, jeder hat so seine Vorlieben. Auf die müssen Kunden am Samstag, 9. April, wohl aber verzichten, denn da geht es weniger populär, aber dafür umso interessanter zu. Im Körperkunst-Studio „Tattoo Snake Skin“ von Anja und Daniel Rust in Rodgau Dudenhofen bieten die Tätowierer Madalin, Dajana, Björn und Daniel ihr kreatives Talent für die Hälfte ihres sonstigen Preises an. Aber: Der Tätowierer entscheidet bei der „Blind-Tattoo-Session“ über das Motiv. Das gestochene Bild kommt an eine ausgesuchte Stelle, nämlich auf den Unterarm.
„Ich habe das mal im Fernsehen gesehen, da wurde so eine Session in New York gemacht, das fand ich cool“, sagt Anja Rust. In der Region habe es so etwas aber noch nicht gegeben. „Wir haben eine Lücke entdeckt und wagen uns an etwas völlig Neues heran“, sagt die 33-Jährige: „Wir wollen das Experiment angehen und gucken wie die Leute reagieren.“ Die Blind-Tattoo-Session startet um zehn Uhr. Das Ende ist offen, denn jeder, der sich traut, soll auf seine Kosten kommen, wenn die Tätowierer ihre Nadeln ansetzen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Während Madalin sich auf realistische Bilder spezialisiert hat, bietet Dajana Oldschool-Motive an. Björn ist im Bereich „Allround und Trash“ unterwegs und Daniel konzentriert sich auf Watercolor und feine Linien. Wer den Mut für einen Tattoo-Blindflug aufbringt, wird mit exklusiver Körperkunst belohnt. Denn dieses Motiv bekommt kein anderer.

Der Kunde legt den Tattoo-Preis fest

Den Tätowierer können sich die Kunden an diesem Tag aussuchen, also eine Richtung der Kunst wählen. „Wir werden uns die restlichen Tätowierungen der Personen anschauen und das neue Motiv damit abstimmen“, sagt Anja Rust. Außerdem können die Kunden den preislichen Rahmen festlegen: „Wenn jemand ein Budget von 100 Euro hat, kriegt er eine Tätowierung im Wert von 200.“ Wer dann einmal hinter der Wand sitzt, sieht sein Tattoo erst, wenn es fertig ist. „Natürlich nehmen wir Rücksicht auf Männlein oder Weiblein“, sagt Anja Rust grinsend: „Aber sonst ist es ein kreatives Abenteuer.“

Genau das reizt auch Joanna Beil aus Rodgau. Die 40-Jährige hat schon Tätowierungen, möchte weitere, weiß aber nicht welche: „Sonst ist bei mir alles durchdacht und es stecken Geschichten dahinter. Diesmal möchte ich mich überraschen lassen“, sagt sie. Mit der Session will sich das Snake-Skin-Team vorstellen. Dafür kommt extra der 38-jährige Björn aus dem neu eröffneten Snake-Skin-Studio aus Ober-Ramstadt nach Rodgau.

Eine Fortsetzung ist geplant

„Wir möchten den Leuten eine Möglichkeit bieten, uns kennenzulernen und die Angst vorm Tätowieren nehmen“, sagt Anja Rust. Stammkundin Carina Subtil freut sich über die Aktion: „Mich reizt es, da Daniel weiß, auf was es mir bei Tattoos ankommt. Ich bin gespannt, was er mir hinzaubern wird“, sagt die 21-Jährige. Auch Inhaber Daniel Rust ist glücklich. Nicht nur über das entgegengebrachte Vertrauen: „Es ist auch für uns eine ganz neue Erfahrung. Ich freue mich auf die gespannten Gesichter der Kunden, wenn sie ihr individuelles Tattoo sehen.“ Und wenn der Run zu groß wird am 9. April, „holen wir beim nächsten Mal die anderen nach“, sagt Anja Rust. Die Blind-Session soll nicht die einzige bleiben.

Das sind Tattoos made in Hessen

Eintracht, Kickers, Skyline: Neue Heimat-Tattoos unserer Leser

Schon mal an eine Tattoo-Entfernung gedacht?

Wie werde ich..? Tattooentferner/in

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare