Nach Verletzung

Kronberger Millionen-Pferd Totilas geht in den Ruhestand

+

Kronberg - Die Sportkarriere des weltbekannten Dressur-Pferdes Totilas ist beendet. Bei dem Millionen-Pferd aus Kronberg wurde ein Knochenödem im Kronbein des linken Hinterbeines festgestellt.

"Totilas wird in Zukunft nicht mehr in den Turniersport zurückkehren! Seine Verletzung wird auf dem Schafhof in Ruhe ausheilen und ihm dabei einen sanften Übergang in den sportlichen Ruhestand bescheren", teilte die Familie Linsenhoff-Rath am Dienstag mit. Die Entscheidung sei in Abstimmung mit Mitpferdebesitzer Paul Schockemöhle getroffen worden. Totilas hatte nach dem Bronzegewinn bei der Heim-EM in Aachen in der Einzelwertung nicht mehr antreten können.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare