Vors Auto gelaufen

Zweijähriger von Jeep schwer verletzt

+

Frankfurt - Ein zweijähriger Junge ist in Frankfurt in einen fahrenden Geländewagen gelaufen und hat sich dabei schwer verletzt.

Das Auto erfasste das Kleinkind mit der linken Fahrzeugseite, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Junge brach sich dabei das Bein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er war mit seiner Mutter am Mittwoch an einem Fußgängerüberweg gestanden und lief bei roter Ampel auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Geländewagens habe noch ausweichen können, sagte eine Sprecherin der Polizei. Deshalb habe er mit seinem Auto das Kind nicht frontal erfasst. "Lebensgefährliche Verletzungen wären nicht auszuschließen gewesen, hätte er nicht so schnell reagiert", sagte die Sprecherin. Die Mutter des Kindes erlitt bei dem Unfall einen Schock.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare