Immer montags geht‘s zum Überfall

Babenhausen – Nach den beiden Überfällen binnen einer Woche auf eine Bank in der Platanenallee in Babenhausen verfügt die Polizei über einen hinreichenden Tatverdacht. Die Arbeitsgruppe, die sich unmittelbar nach dem zweiten Überfall gebildet hatte, konnte sich nach Ermittlungen und Hinweisen ein Bild über die Täter machen.

Diese Fälle gelten als noch nicht endgültig geklärt. Allerdings besteht große Zuversicht, die Verantwortlichen festnehmen und überführen zu können. Die Ermittler glauben, die Identität der Täter zu kennen, deren Spuren nach Frankfurt führen.

Wie im EXTRA TIPP berichtet, wurde am 28. Dezember und 4. Januar die Bank überfallen. Die Täter erbeuteten jeweils mehrere tausend Euro. Schon sehr früh gingen die Ermittler davon aus, dass dieselben Täter für beide bewaffneten Raubüberfälle verantwortlich sind. Ein Bündel von Fahndungsaktivitäten ließ die Verdächtigen in den zentralen Blickpunkt der Aufklärungsarbeit geraten. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare