Für Fest in Frankfurt vorbereitet

Eklig: Illegale Wurstproduktion in Offenbacher Wohnzimmer

+

Offenbach - Eine illegale Wurstküche haben die Behörden in einer Offenbacher Wohnung ausgehoben. Sie beschlagnahmten rund 500 Kilogramm rohes Hackfleisch, das zu Grillwürstchen für ein Fest in Frankfurt verarbeitet werden sollte.

Das Fleisch war nach Angaben der Stadt von Montag ungekühlt. Im Wohnzimmer hatte der Täter die Wurstfüllmaschine aufgebaut, in der Küche stand ein Bottich mit Schweinedärmen, im Flur 22 mit Hackfleisch gefüllte Wannen. Den ekligen Fund machte das Amt für Veterinärwesen bereits am vergangenen Donnerstag, nachdem eine Anzeige eingegangen war. Für welches Fest die Würstchen bestimmt waren, teilte die Stadt nicht mit.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare