Schätze in Kronberg

Braun-Sammlung: Apple hat abgeschaut

+

Kronberg – Die Kostbarkeiten von Horst Kaupp sind Kaffeemaschinen, Rasierapparate und Radiogeräte. Nicht irgendwelche, sondern von der Firma Braun aus Kronberg. Deren Design ist weltberühmt und hat sogar Apple inspiriert. Von Norman Körtge

Horst Kaupp mit seinem Lieblingsstück: Die Radio-Phono-Kombination SK4, besser bekannt unter dem Spitznamen Schneewittchensarg.

Nass- oder Trockenrasur? Bei Horst Kaupp erübrigt sich eigentlich die Frage. Der 78-Jährige, der in Heusenstamm lebt, widmet seit Jahrzehnten demWeltkonzern Braun sein Leben. Und der ist bekanntermaßen für seine Trockenrasierer bekannt. Von diesen hütet und archiviert er alle Modelle in der Kronberger Braun-Sammlung.

Als Braun das Design entdeckte

Dabei war Kaupp von der Firma Braun zunächst gar nicht angetan. Als Kammer- und Landessieger der Schreiner-Innung war er Anfang der 1950er Jahre nur an die Firma ausgeliehen gewesen. Braun wollte ihn für den Messebau sofort gerne fest anstellen. „Die haben ja nur ein paar Bretter zusammengenagelt. Farbe drüber. Fertig. Das war nicht mein Ding“, erinnert er sich. Die Wende kam 1955, als er als Braun-Mitarbeiter den von der Ulmer Hochschule für Gestaltung designten Messestand aufbaute. So etwas hatte es vorher nicht gegeben.

300 Produkte zu sehen, 10.000 im Archiv

Seitdem schlägt Kaupps Herz für Braun und vor allem das Design. Ausgestellt sind 300 Produkte. „Die Kostbarkeiten und Meilensteine“, wie sie Kaupp nennt. Im Archiv lagern weitere 10.000 Kaffeemaschinen, Rasierer, Entsafter, Zahnbürsten und Radiogeräte.

Bilder aus der Braun-Sammlung

Die Design-Schätze der Kronberger Braun-Sammlung

Die Lieblingsstücke von Horst Kaupp sind auf dieser Seite zu sehen: Der Rasierer Sixtant SM 31 war Anfang der Sechziger ein echtes Statussymbol. „Den haben wir nicht im Kulturbeutel gelassen, sondern im Hotel auf das Nachttischschränkchen gelegt. So stolz waren wir“, erinnert sich Kaupp. Kein Vergleich zu den Vorgängermodellen. Da habe es noch „rote Hälse“ gegeben, weiß Kaupp zu berichten.

Dienstags bis sonntags geöffnet

Lesen Sie auch:

So sehen Offenbacher Designer die Küche 2020

Mode-Nachwuchsdesignerin Vera Isufaj aus Mörfelden

Vogel-Häuschen-Design aus Offenbach

Die Braun-Sammlung in Kronberg, Westerbachstraße 23c, ist dienstags bis sonntags von elf bis 17 Uhr geöffnet, Telefon (06173) 302244.

Kommentare