Mit Fahndungsbild

Hofheimer Polizei fahndet nach mutmaßlichen Kinderschänder

+
Mit diesem Bild fahndet die Polizei nach einem Kinderschänder in Eschborn.

Eschborn - Die Kriminalpolizei in Hofheim fahndet nach einem mutmaßlichen Kinderschänder, der ein Mädchen im Real Markt in Eschborn missbraucht haben soll.

Die Kriminalpolizei in Hofheim fahndet nach einem Mann, der am Montag, 23. September, in der Zeit zwischen 18:25 Uhr bis 18:42 Uhr ein Mädchen sexuell missbraucht hat. Laut Polizei hielt sich die 6-Jährige zu dieser Zeit mit ihren Eltern und ihrer Schwester im Real-Markt in Eschborn auf. In einem unbeaufsichtigten Moment gelang es dem Täter das Mädchen in eine Umkleidekabine zu schieben. Er verriegelte diese von innen und berührte das Kind unsittlich. Als das Mädchen anfing zu weinen, öffnete er die Kabine und ließ die Sechsjährige laufen. Der Täter verschwand unmittelbar danach in Richtung des Ausganges zum oberen Parkdeck.

Täterbeschreibung: männlich, 20 - 40 Jahre, etwa 180 cm, kurze dunkelblonde Haare, kräftige Statur, trug eine dunkle Jacke mit grünen Streifen an den Ärmeln.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare