Familiäre Streitigkeiten

Hochzeitsfeier in Bad Soden: Mann sticht 19-Jährigem mit Messer in den Hals

+

Bad Soden/ Frankfurt - Bei einer Hochzeitsfeier in der Kellerbar eines Hotels in Bad Soden kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Frankfurt, plötzlich stach der eine dem anderen mit einem Messer in den Hals.

Der 21 Jahre alte Beschuldigte zückte ein Messer und stach dem 19-jährigen Geschädigten von hinten in die Halsgegend. Dieser wurde dabei schwer verletzt, Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er operiert werden musste. Der Täter wurde festgenommen, durch einen Richter wurde Untersuchungshaft angeordnet. Der Grund für die Auseinandersetzung waren vermutlich familiäre Streitigkeiten.

red

Mehr zum Thema

Kommentare