Die Hildebrandmühle im Frankfurter Osthafen

Die Hildebrandmühle im Frankfurter Osthafen.
1 von 9
Die Hildebrandmühle im Frankfurter Osthafen.
Die Hildebrandmühle im Frankfurter Osthafen.
2 von 9
Die Hildebrandmühle im Frankfurter Osthafen.
Der Modernisierer und sein Nachfolger: Die Werksleiter Jan Gausenpohl und Wolfgang Gruber.
3 von 9
Der Modernisierer und sein Nachfolger: Die Werksleiter Jan Gausepohl und Wolfgang Gruber.
Einer der Weizenstühle in der Hildebrandmühle.
4 von 9
Einer der Weizenstühle in der Hildebrandmühle.
Einer der Weizenstühle in der Hildebrandmühle.
5 von 9
Einer der Weizenstühle in der Hildebrandmühle.
Eine ganze Reihe von Weizenstühlen in der Hildebrandmühle.
6 von 9
Eine ganze Reihe von Weizenstühlen in der Hildebrandmühle.
Die Leitungsrohre in der Hildebrandmühle.
7 von 9
Die Leitungsrohre in der Hildebrandmühle.
In der Frankfurter Hildebrandmühle.
8 von 9
In der Frankfurter Hildebrandmühle.
Blick vom Dach der Hildebrandmühle zum EZB-Neubau.
9 von 9
Blick vom Dach der Hildebrandmühle zum EZB-Neubau.

Im Frankfurter Osthafen steht die 1914 erbaute Hildebrandmühle. Für zehn Millionen Euro ist sie modernisiert worden und ist derzeit Deutschlands modernste Getreidemühle. Die Hildebrandmühle gehört zur Kampffmeyer Milling Group.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare