Tolle Glücksbringer für Heusenstammer Schüler

Fotos: Schöne Abiplakate am Adolf-Reichwein-Gymnasium

Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
1 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
2 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
3 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
4 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
5 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
6 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
7 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
8 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.
9 von 70
Diese farbenfrohen Abiplakate sollen den Abiturienten 2017 Glück bringen.

Heusenstamm - Janosch, die Simpsons, Dr. Who und die richtigen Tanzschritte sollen am Adolf-Reichwein-Gymnasium in diesem Jahr dafür sorgen, dass alle 100 Schüler gut durchs Abitur kommen. Eine Auswahl der genauso kreativen wie farbenfrohen Abiplakate gibt's auch hier in der Galerie zu sehen. 

Mehr tolle Abiplakate gibt's auch hier zu sehen:

Fotos: Abiplakate 2017 des Friedrich-Ebert-Gymnasiums

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare