"Weniger ist mehr"

Hessische Ärzte warnen vor Antibiotika-Einsatz

Frankfurt - Antibiotika sollten nach einem Appell der hessischen Ärzte verantwortungsvoll eingesetzt werden. "Weniger ist mehr" heißt eine Aktion mehrerer Organisationen, darunter sind auch die Landesärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung Hessen.

Dabei soll deutlich gemacht werden, dass 80 Prozent der Atemwegsinfektionen durch Viren verursacht sind und deshalb nicht mit Antibiotika behandelt werden können. Die Mediziner-Organisationen wollen ihre Kampagne heute in Frankfurt vorstellen. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare