Wiesbaden entscheidet

Hessen gewährt geduldeten Ausländern Bleiberecht

+

Region Rhein-Main - In Hessen lebende Ausländer, die gut integriert sind, sollen dauerhaft im Land bleiben können.

Der Landtag in Wiesbaden folgte einstimmig einem Antrag der schwarz-grünen Koalition. Die Regelung in Hessen wird im Vorgriff auf ein sogenanntes stichtagsunabhängiges Bleiberecht auf Bundesebene umgesetzt. Darauf hat sich die schwarz-rote Bundesregierung in Berlin im Koalitionsvertrag geeinigt. Bis diese Änderung in Kraft sei, werde Hessen die Ausländerbehörden im Land anweisen, auf Ausweisungen zu verzichten, erklärte Innenminister Peter Beuth  (CDU).

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare