Feuer auf 2000 Quadratmetern

Hanau: Waldbrand an der Fasanerie

+

Hanau - Schon wieder ein Waldbrand. Schon wieder im Bereich der Hanauer Fasanerie im Stadtteil Klein-Auheim. Zum zweiten Mal in diesem Jahr. Die Ursache für das Feuer konnten die Feuerwehr und der ebenfalls an der Einsatzstelle anwesende und zuständige Förster bislang nicht in Erfahrung bringen.

Lesen Sie außerdem:

Feuer-Opfer aus Frankfurt-Nied mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Großfeuer in Frankfurter Werkshalle

Die Feuerwehren waren aus den Stadtteilen Klein-Auheim, Großauheim, Steinheim und der Hauptfeuerwache gegen 18 Uhr am Ostersonntag angerückt. Mit mehreren Rohren konnte das Bodenfeuer, das sich auf einer Fläche von über 2000 Quadratmetern ausgebreitet hatte, nach gut einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden.
Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis gegen 21 Uhr hin. Gegen 22.30 Uhr waren alle Fahrzeuge wieder einsatzklar, die Kräfte in ihrer Unterkunft und der Einsatz konnte abgeschlossen werden. Zur Sicherheit wurde die Einsatzstelle in der Nacht von der Feuerwehr erneut kontrolliert. Eine weitere Kontrolle erfolgte am folgenden Morgen durch die zuständige Revierförsterei. red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare