Polizei sucht Zeugen in Babenhausen

Hundehasser legt Giftköder: Zwei Tiere vergiftet

+

Babenhausen - Vermutlich ein Hundehasser hat Giftköder in Babenhausen ausgelegt. Zwei Tiere mussten am Wochenende wegen Vergiftungserscheinungen untersucht werden. Die Polizei warnt Hundebesitzer und sucht Zeugen.

Lesen Sie außerdem:

Wieder Gift-Köder im Kreis Offenbach ausgelegt

Zwei Hunde wurden am Samstag mit Vergiftungserscheinungen bei einem Tierarzt behandelt. Allem Anschein nach hatten die Vierbeiner im Bereich der Feldgemarkung Ziegelhüttenstraße  mit Schneckenkorn  vergiftet Köder  gefressen. Die Polizeistation Dieburg hat Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz  eingeleitet und ruft Hundehalter zur besonderen Vorsicht auf. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 in Verbindung zu setzen. red

Mehr zum Thema

Kommentare