Im Getränkemarkt

Raubüberfall in Seligenstadt: Mitarbeiter gefesselt

+

Seligenstadt - Bei einem Raubüberfall am Montagabend auf einen Getränkemarkt in der Willi-Brehm-Straße wurde ein Mitarbeiter mit körperlicher Gewalt überrumpelt und gefesselt.

Gegen 21 Uhr verließ der Angestellte über den Hinterausgang das Geschäft. Dort wurde er von einem etwa 1,80 Meter großen und kräftigen Mann gepackt und zurück in das Büro gedrängt. Der mit osteuropäischem Akzent sprechende Täter verlangte Geld. Mit den Tageseinnahmen und einigen Münzrollen aus einem Schrank flüchtete der Räuber. Er war mit einem dunklen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Trainingshose bekleidet. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, um ihren Anruf: 069 8098-1234.

Kommentare