Sie gaben 850 Euro bei der Polizei ab

Doppelte Belohnung: Ehrliche Jungen geben 850 Euro ab

Frankfurt - Ihre Ehrlichkeit hat sich für zwei Schüler gleich doppelt bezahlt gemacht. Nachdem sie einen gefundenen Umschlag mit 850 Euro bei der Polizei abgegeben haben, gab es sogar von unerwarteter Seite eine tolle Belohnung. 

Lesen Sie dazu auch:

Das tat ein Flaschensammler, als er 12.000 Euro fand

Von Paar vergessen: 10.000 Euro landen im Sperrmüll

Die zwei 12-jährigen Jungen hatten am 11. März auf ihrem Heimweg von der Schule den Briefumschlag auf der Straße im Stadtteil Bornheim gefunden. Umgehend brachten sie das wertvolle Fundstück zur Polizei. Wenig später erschien eine völlig aufgelöste 80-jährige Bornheimerin auf dem Revier und meldete den Verlust. Aus lauter Dankbarkeit für so viel Ehrlichkeit gab es für die Jungen ein Eis und 50 Euro Finderlohn.

Mit "Freude und Rührung" hat sich jetzt ein Darmstädter Bürger mit einem Brief an die Polizei gewandt. In der Zeitung hatte er von der Ehrlichkeit der Schüler gelesen und war sehr begeistert. „Schön, dass es solche Kerle gibt" schreibt er in seinem Brief und möchte das nicht alltägliche Verhalten der „beiden Buben" nochmal belohnen - dazu legte er dem Schreiben weitere 50 Euro bei. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare