Noch an der Unfallstelle

Fußgänger stirbt nach Unfall in Frankfurt

+

Frankfurt - Bei einem Unfall in Frankfurt ist am Sonntag ein 27-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen.

Er wurde an einer Ampel von einem Auto erfasst, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb kurz darauf in einem Krankenhaus. Die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Die 82-Jährige war aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und gegen ein anderes Auto geprallt. Sie hatte anschließend die Ampel und den Fußgänger gerammt.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare