In Darmstadt

Von Auto erfasst: Fußgänger stirbt bei Unfall

+

Darmstadt - Ein 43 Jahre alter Fußgänger ist am Montag in Darmstadt von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Auf der Eschollbrücker Straße, Ecke Riedstraße, im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fußgänger und einem Pkw. Hierbei erlitt der 43-jährige Fußgänger so schwere Verletzungen, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Der 55-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Zur Untersuchung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-3710 bei dem 2. Polizeirevier zu melden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare