Mit Küchenmesser zugestochen - vor den Augen der Kinder

Familienzoff eskaliert: Frau in Lebensgefahr

+

Frankfurt - Bei einem Familienstreit ist eine 36 Jahre alte Frau in Frankfurt lebensgefährlich verletzt worden. Der 39 Jahre alte Ehemann stach im Stadtteil Niederursel am Donnerstagabend mit einem Küchenmesser auf sie ein, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Eine Nachbarin hatte die Polizei alarmiert, da sich das Paar heftig gestritten hatte. Nach einer Not-Operation war die Frau laut Polizei außer Lebensgefahr. Der Mann wurde noch in der Wohnung festgenommen. Die Hintergründe des Streits waren zunächst nicht bekannt. Der 39-Jährige lebt getrennt von seiner Frau. Die beiden zwei und fünf Jahre alten Kinder des Paares wurden Zeugen der Tat. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut und in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

dpa

Kommentare