Frankfurterin findet  Monster-Pilz

+
Pornjitra Sriphat mit ihrem Riesen-Steinpilz. Foto: nh

Frankfurt – Als die Frankfurterin Pornjitra Sriphat vor einigen Tagen in den frühen Morgenstunden im Taunus auf Pilzsuche war, traute sie ihren Augen nicht, als sie die Äste einer dichten Tanne zur Seite zog. Von Christian Reinartz

Darunter war nämlich, unentdeckt von sonstigen Pilzsammlern, ein Steinpilz zu einer Größe gediehen, die Sriphat den Atem stocken ließ. „Ich habe schon viele große Pilze gefunden, aber einen so großes Exemplar noch nie“, sagt sie. Schnell erntet sie die Mammut-Delikatesse und beschließt, ihrem Freund Michael Rost zum bevorstehenden Geburtstag Nudeln mit Pilzen zu kochen.

Der staunte nicht schlecht, als seine Freundin mit dem Monster-Gewächs nach Hause kam und ihn stolz zeigte. „Wir haben ihn dann wirklich nur ein bisschen angebraten und mit Nudeln gegessen“, sagt Rost: „Das war einfach köstlich.“

Wo genau Pornjitra Sriphat den Pilz gefunden hat, behält sie aber lieber für sich. „Vielleicht finde ich ja nächstes Jahr dort noch einen größeren.“

Kommentare