In Frankfurt entdeckt

Junge aus Afghanistan sucht seine Mutter

+

Frankfurt - Die Bundespolizei hat am Frankfurter Hauptbahnhof einen sieben Jahre alten Jungen aus Afghanistan aufgegriffen, der seine Mutter in Deutschland gesucht hat.

 Weil der Kleine eine Meldebestätigung der Frau dabei hatte, fanden die Behörden heraus, dass sie in einer Flüchtlingsunterkunft in Sachsen-Anhalt lebt.

Ob der Junge die lange Reise nach Deutschland alleine geschafft hat oder dabei Hilfe hatte, war nach Angaben einer Polizeisprecherin vom Montag zunächst unklar. Er habe einer Übersetzerin am Sonntag lediglich berichtet, dass er von Griechenland nach Deutschland geflogen sei. Das Jugendamt soll sich nun darum kümmern, dass Mutter und Sohn wieder zusammenfinden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare