Streit in Frankfurt

Bahnhofsviertel: Mann aus dem Drogenmilieu mit Messer verletzt

+

Frankfurt - Bei einem Streit im Frankfurter Bahnhofsviertel ist am Dienstag ein Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren zwei Drogenabhängige aneinandergeraten. Der Verletzte sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete.

dpa

Kommentare