Leser können Fragen stellen

Sprechstunde mit Feldmann zur Verkehrslage

+
Dauer-Nervthema Baustelle: Vor allem im Innenstadtbereich geht häufig so gut wie gar nichts mehr.

Frankfurt - Die erste Bürgersprechstunde im EXTRA TIPP mit OB Peter Feldmann steht an. Leser haben jetzt die Chance, ihrem Stadtchef eine Frage zu stellen. Diesmal heißt das Thema: Verkehr. Von Christian Reinartz

Stau gehört in Frankfurt zum ganz normalen Wahnsinn. Nachmittags und am frühen Abend geht gar nichts mehr in der City. Zahlreiche Baustellen machen die Situation nur noch schlimmer. Frankfurt steht kurz vor dem Verkehrskollaps. So scheint es zumindest, denn immer mehr Autos, immer mehr Pendler suchen sich ihren Weg in die Innenstadt, anstatt die Öffentlichen zu nutzen. Als Grund werden immer wieder die Kosten genannt, die in Frankfurt, mitunter happig sind. Nach wie vor beschäftigt die schlechte Verkehrssituation die Frankfurter. Nicht um sonst gaben in der Bürgerbefragung 2012 27 Prozent den Verkehr als schwerwiegendes Problem der Stadt an. Damit liegt der Dauerstau in der Innenstadt auf Platz zwei der Skala, knapp hinter dem Thema Wohnen. In den Jahren zuvor belegte der Verkehr sogar Platz eins. Wann also wird es in Frankfurt endlich wieder freie Straßen mit weniger Baustellen geben? Welche Konzepte schaffen es, den Verkehr in der Innenstadt zu reduzieren? Es gibt zahlreiche Fragen, die den Frankfurtern unter den Nägeln brennen. Jetzt haben Sie über den EXTRA TIPP die Möglichkeit, Ihre Fragen Oberbürgermeister Peter Feldmann zu stellen. Einfach bis Dienstag, 4. März, dem EXTRA TIPP eine Mail an fragdenfeldmann@ extratipp.com schreiben.

Die Redaktion wird unter den eingesendete Fragen, die interessantesten auswählen und Peter Feldmann stellen und die Antworten veröffentlichen. Aber auch die übrigen Einsendungen werden ans Rathaus weitergeleitet.

Mehr zum Thema

Kommentare