Pachtvertrag bis 2014

Frankfurter Klub will Rennbahn nicht aufgeben

+

Frankfurt - Der Frankfurter Renn-Klub will für den Bau des DFB-Leistungszentrums seine Galopprennbahn nicht kampflos aufgeben.

"Wir haben schließlich einen Pachtvertrag mit der Stadt, der bis ins Jahr 2024 läuft", sagte Präsident Manfred Hellwig . Zwar sei eine Kündigung bei Pachtrückständen möglich und tatsächlich gebe es solche Schulden auch. Doch hier müsse gegengerechnet werden: Die Stadt schulde dem Club noch viel mehr Geld, nämlich über eine halbe Million Euro. Auf dem Gelände soll ab 2017 das neue Leistungszentrum des DFB gebaut werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare