Unfall mit Linie U7 in Frankfurt

Radfahrerin bei Unfall mit U-Bahn schwer verletzt

+

Frankfurt - Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstag eine 46 Jahre alte Radfahrerin nach einem Zusammenprall mit einer U-Bahn in Bergen-Enkheim in ein Krankenhaus verbracht werden.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war die Frau kurz vor 12 Uhr mit ihrem Rad auf der Borsigallee unterwegs und wollte dann die Fußgängerfurt an der Haltestelle Gwinnerstraße überqueren. Hierbei wurde sie von einer stadtauswärts fahrenden U-Bahn der Linie U 7 erfasst und auf das Gleisbett geschleudert.

Die für die Radfahrerin maßgebliche Ampel an der Fußgängerfurt soll auf Rot gestanden haben.

Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren ist die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen angewiesen. Hinweise werden erbeten an das 18. Polizeirevier, Tel. 069/755-11800.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare