Nach Streit in Praunheim

Frankfurt: Frau stirbt nach Messerattacke durch Freund

+

Frankfurt - Nach einem blutigen Streit (wir berichteten) mit ihrem Freund ist in Frankfurt eine Frau gestorben. Die 34-Jährige erlag am Sonntag ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Sie war am Samstag mit dem 53 Jahre alten Mann im Stadtteil Praunheim auf offener Straße in Streit geraten. Daraufhin rammte ihr der Mann ein Küchenmesser in den Bauch und fügte sich selbst mehrere Stiche in den Oberkörper zu. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Wieso es zu dem Streit kam, war zunächst unklar. Sowohl der Mann als auch die Frau sollen ersten Ermittlungen zufolge betrunken gewesen sein. Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare