Mehrere tausend Euro erbeutet

Räuber hält Kassiererin Pistole an den Kopf

+

Frankfurt - In einem Supermarkt in Frankfurt hat ein unbekannter Mann einer Kassiererin eine Pistole an den Kopf gehalten und mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet.

Der maskierte Räuber hatte das Geschäft im Stadtteil Nieder-Eschbach am Montagabend kurz vor Ladenschluss betreten, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Er bedrohte die Mitarbeiterin und griff dann selbst in die gerade geöffnete Kasse. Seine Beute verstaute er in einer Plastiktüte. Anschließend flüchtete er durch einen Park.

dpa

Kommentare