Uhren-  und Schmuckgeschäft im Visier

Bornheim: Räuber brechen Überfall in der Berger Straße ab

+

Frankfurt - Zwei bislang unbekannte Männer haben heute Mittag kurz vor zwölf Uhr ein Uhren- und Schmuckgeschäft in der oberen Berger Straße am Fünffingerplätzchen überfallen.

Lesen Sie außerdem:

Ganz dumme Idee: Räuber überfallen Kampfsportler

Mit dem Ascher: Frankfurterin verjagt brutalen Räuber

Überfälle auf Taxis: Gewaltbereit für ein paar Euro Diebesgut

Die unmaskierten Täter betraten den Laden und bedrohten die allein anwesende Inhaberin mit einer Pistole. Anschließend fesselten sie ihr 57-jähriges Opfer und zwangen es zu Boden. Während sie sich gerade an den Vitrinen zu schaffen machten brachen sie plötzlich den Überfall ab. Offenbar fühlten sie sich durch etwas gestört und flüchteten ohne Beute.

Die mutmaßlichen Räuber werden beide als etwa 1,72 Meter groß und etwa 35 Jahre alt beschrieben. Vermutlich handelt es sich um Polen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Die Kriminalpolizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise unter Telefon (069) 7555 3111 oder an jede andere Polizeidienststelle. red

Fotos: Spektakulärer Diebstahl in Bad Homburger Rathaus-Galerie

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare