Offenbach: Millimeterarbeit an der neuen Carl-Ulrich-Brücke

1 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
2 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
3 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
4 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
5 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
6 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
7 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
8 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.
9 von 20
Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position.

Offenbach/ Frankfurt - Es geht voran an der neuen Carl-Ulrich-Brücke. Zwei Autokräne bringen die Elemente aus Stahlbeton an der neuen Carl-Ulrich-Brücke in Position. Die wird auf provisorischen Pfeilern vormontiert.

Mehr zum Thema

Kommentare