Bargeld oder doch alles mit Karte zahlen? Das sagen Passanten

1 von 4
Elke Averill, Offenbach: „Lassen Sie mal eine 90-jährige Frau mit einer karte zahlen, die sonst immer mit Bargeld bezahlt hat. Ich glaube nicht, dass das funktioniert“
2 von 4
Eray Koyoncu, Breuberg: „Es wäre vor allem gut gegen Kriminalität, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Aber es würde sicher lange dauern, bis man sich daran gewöhnt.“
3 von 4
Marieluise Krämer, Frankfurt: „Die Menschen sind ans Bargeld gewöhnt. Die Abschaffung würde bedeuten, dass sie keine Übersicht mehr über ihre Gelder haben.“
4 von 4
Martin Weichwald, Kelsterbach: „Ich persönlich hätte kein Problem, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Ich bezahle sowieso schon bestimmt zu 80 Prozent bargeldlos.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare