Frankfurter Fluglärmgegner

Bürger finden offenbar Flugzeugteil im Stadtwald

Frankfurt - Eine Frankfurter Bürgerinitiative gegen Fluglärm hat nach eigenen Angaben im Frankfurter Stadtwald ein etwa vier mal ein Meter großes Flugzeugteil gefunden.

Es könnte sich um die Landeklappe eines koreanischen Frachtflugzeugs handeln, teilte der Verein Stop-Fluglärm am Mittwoch mit. Die Polizei bestätigte den Fund eines Metallteils. "Wir gehen davon aus, dass es sich um das Teil handelt, das vergangenen Mittwoch vom Himmel gefallen ist", sagte ein Sprecher. Der Frankfurter Stadtwald liegt nahe der Autobahn 661 und in der Einflugschneise des Flughafens.

Die Polizei habe seit einer Woche im Auftrag des Flughafenbetreibers Fraport ein solches Teil gesucht, sagte der Sprecher. Die genaue Herkunft des schweren Metallteils werde nun von Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig untersucht. Mitglieder der Bürgerinitiative hatten nach eigenen Angaben die Beamten am Dienstagabend gegen 20.00 Uhr über den Fund informiert.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare