Ursache technischer Defekt

Flörsheim: Discounter und Getränkemarkt brennen völlig aus

Flörsheim/Hofheim - Ein Lebensmitteldiscounter und ein Getränkemarkt in Flörsheim im Main-Taunus-Kreis sind in der Nacht zum Sonntag völlig niedergebrannt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 750.000 Euro.

Lesen Sie außerdem:

Das sind die verblüffendsten Brandgefahren bei über 30 Grad

B45: Polizeiauto geht in Flammen auf

Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Kühlanlage des Einkaufsmarkts. Anwohner hatten einen lauten Knall in der Anlage gehört, wie die Polizei berichtete.
Das Feuer war gegen 1.30 Uhr ausgebrochen und breitete sich sehr schnell aus. Das Dach des Supermarktes stürzte ein. Auch der benachbarte Getränkemarkt brannte komplett aus. Da zunächst nicht klar war, ob eine brennende Kühlflüssigkeit giftig war, wurden einige Häuser evakuiert und die Bewohner in eine Feuerwehrunterkunft gebracht. Später habe sich aber ergeben, dass die Kühlflüssigkeit nicht giftig gewesen sei.

Die Feuerwehr war mit fast 200 Mann im Einsatz. Außerdem waren zahlreiche Schaulustige am Brandort. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare