Sie haben sich getraut

Prinz Félix und Claire Lademacher sind verheiratet

+

Königstein - Sie haben ja gesagt, wenn auch erstmal nur auf dem Standesamt. Trotzdem ist die in Usingen aufgewachsene Claire Lademacher ab sofort Prinzessin, nachdem sie in Königstein „ja“ zu Prinz Félix von Luxemburg gesagt hat.

Im kleinen und feinen Rahmen haben Prinz Félix von Luxemburg und Claire Lademacher am Dienstag in der Taunusstadt Königstein geheiratet. Der Königsteiner Bürgermeister Leonhard Helm traute das Paar in dem Nobelhotel Villa Rothschild Kempinski, mit dabei waren nur die beiden Familien des Brautpaares. Nach der kurzen standesamtlichen Zeremonie wurde noch auf das Brautpaar angestoßen. Die kirchliche Hochzeit soll am 21. September in der Nähe von Marseille folgen.

Die 28-jährige Braut hat ihre Kindheit im nahen Usingen im hessischen Hochtaunuskreis verbracht, unter anderem besuchte sie die Frankfurt International School in Oberursel. Ihr frischgebackener Ehemann ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa. dpa

Noch mehr Bilder von der royalen Hochzeit

Royale Hochzeit: Prinz Félix von Luxemburg und seine Claire

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare