30 Feuerwehrkräfte ausgerückt

Feuer in Shisha-Bar auf der Frankfurter Zeil

+

Frankfurt - Auf der Frankfurter Zeil musste die Feuerwehr ausrücken, weil Gegenstände in einer Shisha-Bar Feuer fingen. Zwei Männer wurden verletzt.

Zu einem Brand auf der Zeil in der Innenstadt wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst am Donnerstagabend alarmiert. In einer Shisha Bar brannten Gegenstände unter einer Dunstabzugshaube, welche für eine starke Rauchentwicklung sorgten. Bedienstete der der Bar unternahmen erste Löschversuche mit einem Pulverlöscher. Mit Atemschutzgeräten und einem Strahlrohr ausgerüstet konnten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Anschließend wurde der giftige Brandrauch mit Lüftern aus dem Gebäude gedrückt. Bei dem Brand wurden zwei männliche Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. Über die Brandursache kann noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare