Schwerer Unfall

Fahrradfahrer fährt Fußgänger über den Haufen

Frankfurt - Ein Fahrradfahrer prallt gestern während der Fahrt mit einem Fußgänger zusammen. Während er selbst nur leicht verletzt wird, geht der Unfall für seinen Kontrahenten nicht so glimpflich aus.

Der 44-Jährige bog gegen 19.45 Uhr mit seinem Rad von der Liederbacher Straße nach links in die Ibellstraße ein. Dabei erfasste er einen 63-jährigen Frankfurter, der zu Fuß die Straße überquerte. Durch den Zusammenprall kamen beide Personen zu Fall. Der Radfahrer wurde leicht verletzt, der Fußgänger erlitt schwere Kopfverletzungen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 63-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich unter 069 75511700 zu melden.

red

Crash-Test mit Radfahrer: Das passiert beim Aufprall

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare