Fachmarktzentrum in Dietzenbach bittet ab Donnerstag zum Einkauf

Von Florian Gröschbr /Dietzenbach - Der neue Media-Markt im neuen Fachmarktzentrum in Dietzenbach soll am kommenden Donnerstag, 29. November, als erstes Geschäft um Punkt sechs Uhr in der Früh öffnen.

Die Marketingstrategen des Elektronikriesen haben aus dem Debakel am Berliner Alexanderplatz offenbar dazugelernt. br /Als die dortige Filiale im September um Mitternacht eröffnete, artete die Schnäppchenjagd ins Chaos aus. Es splitterten Glastüren und Kundenknochen, die begehrlichen Hände von Elektro-Kleingeräte-Dieben schlugen zigfach zu, an den Kassen kamen Wartezeiten von mehreren Stunden zusammen. Das soll sich in Dietzenbach nicht wiederholen.br /Um sechs Uhr, gehen auch die Türen des Toom-Marktes auf, womit über 50 Prozent der Ladenfläche des als Rathaus-Center betitelten Fachmarktzentrums eröffnet sind. Die Daten sind beachtlich: Die holländische Ten-Brinke-Gruppe, Investor des 37,5 Millionen Euro teuren Projektes, hat am Europaplatz in der so genannten neuen Stadtmitte ein 230 Meter langes und 101 Meter breites Gebäude errichtet. Darin: 8000 Quadratmeter Toom- und 4000 Quadratmeter Media-Markt. Den Rest der etwa 21.000 Quadratmeter Fläche teilen sich unter anderem CA (1.600 Quadratmeter), Deichmann (zwei mal 500 Quadratmeter), Ernstingâ??s Family (200 Quadratmeter) sowie diverse Gastronomiebetriebe.br /Die neue Stadtmitte rund um Rathaus und Kreishaus hatte eine Veränderung nötig. Nachdem der alte Toom-Markt Mitte 2005 geschlossen wurde, machte etwa eineinhalb Jahre lang das verfallende Gebäude ein Sahne-Grundstück zum Schandfleck. Zähe Verkaufs-Verhandlungen zögerten die Neu-Entwicklung immer weiter hinaus. Ende 2005 schließlich wurden die Verträge zwischen Stadt und Ten Brincke unterzeichnet.br /Der Weg durch die behördlichen Instanzen dauerte, Abrissgenehmigung für das alte und Baugenehmigung für das neue Gebäude lagen im September 2006 vor. Noch im gleichen Jahr folgte der Abriss des inzwischen abfällig "Westernschuppen"genannten alten Toom. Im vergangenen Januar dann der Spatenstich fürs Fachmarktzentrum.br /Doch das auf und ab ging weiter, schon im Frühjahr hieß es: Die geplante Eröffnung im November wird auf März 2008 verschoben. Im Sommer dann Aufatmen und Grünes Licht fürs Weihnachtsgeschäft.br /Das rollt am kommenden Donnerstag an. Bis dahin bekommen die Geschäfte noch den letzten Schl

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare