EXTRA-TIPP-Leser helfen dem Mondscheinkind

+
Freuen sich über die Hilfe der EXTRA-TIPP-Leser (von links): Pietro, Francesca und Kornelia Castelli.

Hainburg – Riesen Resonanz nach dem EXTRA-TIPP-Bericht über das Hainburger Mondscheinkind Francesca vom 7. Februar. Um der Kleinen eine wichtige Delfintherapie zu ermöglichen haben sich zahlreiche Leser gemeldet und für das Mädchen mit dem seltenen Gen-Defekt gespendet. Von Christian Reinartz

Francescas Haut verträgt keine UV-Strahlen. Schon der geringste ungeschützte Kontakt mit dem Tageslicht lässt Brandblasen entstehen. Direkter Sonnenschein lässt ihre Haut schwarz werden. Ein weiteres Syndrom lässt Francescas Sehnen langsamer wachsen, als den Rest ihres Körpers. Das lebensfrohe kleine Mädchen kann kaum mehr laufen. Jetzt hat auch noch der behandelnde Kinderneurologe aufgehört zu praktizieren. Seitdem sind die Castellis auf der Suche nach einem neuen. „Aber den frühsten Termin bekomme ich erst im Sommer“, klagt Castelli: „Dabei läuft meine Kleine doch von Tag zu Tag schlechter.“

Eine Delfin-Therapie mit spezieller Schutzkleidung soll Francesca Allgemeinzustand verbessern. „Alles andere war bisher erfolglos“, sagt Mutter Kornelia Castelli: „Das ist unsere letzte Hoffnung.“ Castelli weint viel. Doch mittlerweile sind die Tränen der Verzweiflung denen der Freude gewichen. Durch das Engagement der EXTRA-TIPP-Leser ist die Therapie näher gerückt.

Immer mehr wollen spenden

Nicht nur, dass zahlreiche Menschen bisher über 2000 Euro gespendet haben. Auch Vereine und Organisationen wollen sich für das kleine Mondscheinkind stark machen. Sowohl die Hainburger Kolpingfamilie als auch eine Kirchengemeinde hätten ihre Hilfe zugesagt, so Castelli. Sogar die Hainburger Disco Way-Up habe zu einer Spendenaktion aufgerufen. Zudem hat sie durch den Artikel Kontakt zu einem Delfintherapeuten in Spanien bekommen. Doch bis dahin könnte es dauern. 8000 Euro fehlen noch.

Castelli und ihr Mann Pietro können es nicht fassen: „Wir sind überwältigt, wie viele Menschen unserer Tochter helfen wollen. Das gibt uns Zuversicht. Danke EXTRA TIPP!“

Spendenkonto:

Kornelia Castelli

Volksbank Seligenstadt

BLZ 50692100

Kontonummer 2124009

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare