Widerstand bei Kontrolle

Jugendlicher beißt Polizisten ins Bein

Eschborn - Die Polizei hat ein 16-Jährigen kontrolliert. Das schien dem Jugendlichen nicht zu schmecken. Er setzte sich auf ungewöhnliche Art und Weise zur Wehr. 

Einem Jugendlichen aus Eschborn steht Ärger ins Haus. Der 16-Jährige wurde von einer Streife der Stadtpolizei angetroffen und kontrolliert. Das schien dem Jugendlichen nicht zu schmecken. Er wurde handgreiflich und beleidigte die Ordnungshüter, worauf die Polizeistation in Eschborn verständigt und um Hilfe gebeten wurde. Kurz darauf erschien eine Streife.

Der Jugendliche gab jedoch keine Ruhe. Im weiteren Verlauf biss der 16-Jährige einem Polizisten in den Unterschenkel. Der Beschuldigte wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollzugsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

red

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion