Die Schlagzeilen der ersten EXTRA-TIPP-Ausgabe

+
Die erste Ausgabe des EXTRA TIPPs in Offenbach

Offenbach - Im September 2007 ist die erste Ausgabe des EXTRA TIPPs in Offenbach erschienen. Die Redaktion schreibt über das Schicksal des Offenbacher Künstlers Frank Scheurich, der seit 20 Jahren im US-Gefängnis sitzt, über heiße Fotos unserer Leserinnen und über Sex-Sklaven.

Lesen Sie mehr zu den Geschichten:

"Was Frank Scheurich nach 23 Jahren im US-Kerker bleibt"

Rhein-Main-Model:

" Die Kunst sie locker zu bekommen"

"Jessica Bunjevacki ist die Schönste"

Frank Scheurich aus Offenbach sitzt im Jahr 2007 bereits seit 20 Jahren im kalifornischen Gefängnis. Vorwurf: Scheurich soll als Auftragskiller angeheuert worden sein. Der angebliche Plan fliegt auf. Niemand wurde getötet, trotzdem muss der Künstler ins Gefängnis. Sein Bruder Rheinard Scheurich ist entsetzt: "Es hat doch gar kein Opfer gegeben. Mein Bruder ist eine Seele von Mensch, der würde niemanden umbringen. Meines Wissens haben sie auch nie eine Waffe gefunden."

Anhänger von BDSM-Praktiken lassen sich fesseln oder sperren sich eine Nacht in einen Käfig. Sie lassen sich peitschen und zwängen sich in hautenge Latex-Klamotten. Zum Einstieg in die Szene dienen BDSM-Stammtische. Allein in Offenbach gibt es drei, sowie in Heusenstamm oder Rodgau. Ex-Manager Volker Jungheinrich aus Offenbach verrät was für ihn BDSM bedeutet.

Für viele junge Menschen ist Model werden ein Traum: Gut aussehen, bewundert werden, Komplimente einstreichen. Der EXTRA TIPP verwirklicht diesen Traum und sucht das Rhein-Main-Model. Unsere Leser treffen die Auswahl. Sabrina aus Münster machte den Anfang.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare