Heusenstammer sammeln für Afrika

Nach Leser-Spenden: Eritrea-Hilfe sagt Danke!

+
Staunen bei Projektkoordinator Heinz Schiedhering, als ihm die frisch gerösteten Kaffeebohnen serviert werden. Das Riechen soll Glück bringen.

Heusenstamm – Seit rund anderthalb Jahren unterstützen der EXTRA TIPP und seine Leser das Projekt „Hilfe für Eritrea“ aus Heusenstamm. Durch großzügige Spenden unserer Leser konnten wir Medikamentenlieferungen für zwei Krankenhäuser in Eritrea sicherstellen. Von Axel Grysczyk

Für die jährliche Medizin-Unterstützung sind alleine 15. 000 Euro nötig, die die Hilfe für Eritrea unter der Leitung ihres emsigen Projektkoordinators Heinz Schiedhering sammelt. Nun haben die Helfer „Danke“ gesagt. Zusammen mit eritreischen Familien aus der Region haben sie im Pfarrheim Maria Himmelskron am vergangenen Wochenende den eifrigsten und regelmäßigen Spendern mit einem typischen Essen aus Eritrea und einer anschließenden Kaffee-Zeremonie „Danke“ gesagt.

Lesen Sie auch:

Leser-Spenden in Eritrea angekommen

Spendenaufruf für Kindergarten in Eritrea

Tausend Wollknäule für Eritrea

39 Autos bringen Hilfsgüter für Eritrea

Es gibt Ensjera (ein weiches, gesäuertes Fladenbrot aus Teffmehl) mit feurigem Gulasch, Ei und Gemüse. Typischerweise wird in Afrika mit den Händen gegessen, die meisten entschieden sich dann aber lieber doch für Messer und Gabel. Bei der Kaffee-Zeremonie werden zunächst Kaffeebohnen in einem Metalltöpfchen geröstet, das wird dann zu den Besuchern getragen. Das Riechen an dem Rauch soll die Person segnen und ihre Wünsche erfüllen. Danach mahlen die Frauen die Bohnen und gießen sie in einem Tontopf mit Wasser auf. Und die Wünsche der Eritrea-Hilfe und ihrer Helfer sind schon da: Derzeit wird Geld gesammelt, um vor Ort in Eritrea einen Kindergarten zu bauen.

Es können auch weiter Sachspenden abgegeben werden. Sie können ab Aschermittwoch, 18. Februar, in der Philipp-Reis-Straße (beim ehemaligen Fernmeldezeugamt) in Heusenstamm vorbeigebracht werden. Weitere Infos: Heinz Schiedhering unter (06104) 3627.

Mehr zum Thema

Kommentare